Zehn Jahre Ribéry: Schwitzen in Asien für ein finales Hurra

?Champions League ist noch ein Traum von mir?

Zehn Jahre Ribéry: Schwitzen in Asien für ein finales Hurra

2007 kam Franck Ribéry für 25 Millionen Euro zum FC Bayern. Damals war das noch eine riesige Ablösesumme. Jetzt steht der Franzose als dienstältester Profi des Rekordmeisters vor seiner elften Saison in München. In Asien läuft er sich warm - mit ungebrochenem Ehrgeiz.
Zehn Jahre Ribéry: Schwitzen in Asien für ein finales Hurra
Live-Ticker: DFB-Frauen wollen Sieg gegen Italien
Live-Ticker: DFB-Frauen wollen Sieg gegen Italien
Live-Ticker: DFB-Frauen wollen Sieg gegen Italien
RB Leipzig sieht sich nicht als Bayern-Verfolger
RB Leipzig sieht sich nicht als Bayern-Verfolger
RB Leipzig sieht sich nicht als Bayern-Verfolger
FC Köln verpflichtet Abwehr-Talent aus Spanien
FC Köln verpflichtet Abwehr-Talent aus Spanien
FC Köln verpflichtet Abwehr-Talent aus Spanien

Hertha BSC zum 125. Geburtstag

Preetz will Tradition wahren und neue Prozesse anschieben

Die vergangenen zwei Jahrzehnte der 125-jährigen Hertha-Historie hat Michael Preetz entscheidend mitgeprägt. Für den Manager und Rekordschützen des Berliner Clubs ist es am wichtigsten, einen Spagat zu meistern: Die Tradition bewahren, aber auch Neues mutig angehen.
Preetz will Tradition wahren und neue Prozesse anschieben

Zehn Jahre beim FC Bayern

Ribéry: Mit ungebrochenem Ehrgeiz in finales Bayern-Hurra

2007 kam Franck Ribéry für 25 Millionen Euro zum FC Bayern. Damals war das noch eine riesige Ablösesumme. Jetzt steht der Franzose als dienstältester Profi des Rekordmeisters vor seiner elften Saison in München. In Asien läuft er sich warm - mit ungebrochenem Ehrgeiz.
Ribéry: Mit ungebrochenem Ehrgeiz in finales Bayern-Hurra

Mächtig wie nie

Spielerberater und das Milliardengeschäft Fußball

Im Profifußball fließt immer mehr Geld. Ebenfalls immer mehr davon verdienen mittlerweile Spielerberater. Ihr Einfluss ist über die Jahre enorm gewachsen. Wie konnte diese Branche so mächtig werden?
Spielerberater und das Milliardengeschäft Fußball

Erstes Spiel am 29. Juli

Podolski gibt Ende Juli Debüt für neuen Club Vissel Kobe

Kobe (dpa) - Fußball-Weltmeister Lukas Podolski wird Ende Juli sein Debüt für seinen neuen Club Vissel Kobe in Japan geben. Der 32-Jährige wird am 29. Juli in der Partie gegen Omiya erstmals zum Kader des J-League-Clubs gehören, wie sein neuer Verein mitteilte.
Podolski gibt Ende Juli Debüt für neuen Club Vissel Kobe

Knappe Viertelfinalsiege

Mexiko und Jamaika komplettieren Gold-Cup-Halbfinale

Phoenix (dpa) - Mexikos Fußball-Nationalmannschaft hat beim Gold Cup in den USA das Halbfinale erreicht. Der Titelverteidiger gewann sein Viertelfinale gegen Honduras mit 1:0 (1:0).
Mexiko und Jamaika komplettieren Gold-Cup-Halbfinale

Islacker spielt

DFB-Frauen gegen Italien mit veränderter Startelf

Die deutschen Fußballerinnen haben seit 10 Jahren nicht gegen Italien verloren. Im zweiten EM-Spiel in Tilburg muss die DFB-Elf ihre Chancen besser nutzen als gegen Schweden. Islacker ersetzt Huth.
DFB-Frauen gegen Italien mit veränderter Startelf

Korrupionsvorwürfe

Festgenommener Fußball-Boss Villar Llona bleibt in Haft

Madrid (dpa) - Der in Spanien wegen Korruptionsvorwürfen festgenommene FIFA-Vizepräsident Ángel María Villar Llona bleibt vorläufig in Haft.
Festgenommener Fußball-Boss Villar Llona bleibt in Haft

Ablöse von 222 Millionen

Spekulationen über Rekordtransfer Neymars nach Paris

Neymar gehört zu den besten Fußballern der Welt. Beim FC Barcelona steht er jedoch im Schatten von Lionel Messi. Dies trägt dazu bei, dass immer wieder über einen möglichen Vereinswechsel spekuliert wird. Sogar Barca reagiert auf die Gerüchte.
Spekulationen über Rekordtransfer Neymars nach Paris

Warnung an Konkurrenz

AS Monaco: Finger weg von Kylian Mbappé

Monaco (dpa) - Frankreichs Fußball-Meister AS Monaco hat sich Abwerbe-Versuche der europäischen Konkurrenz bei Jungstar Kylian Mbappé verbeten.
AS Monaco: Finger weg von Kylian Mbappé

Meistgelesen

Champions-League-Paarungen stehen fest
Champions-League-Paarungen stehen fest
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung
Sammer: ?Götze darf niemals in Frage gestellt werden?
Sammer: ?Götze darf niemals in Frage gestellt werden?
Wechselgerüchte vom Tisch: Aubameyang bleibt Dortmund wohl erhalten
Wechselgerüchte vom Tisch: Aubameyang bleibt Dortmund wohl erhalten

Aus den anderen Ressorts

Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg

Letzter Tag des royalen Besuchs in Deutschland: William und Kate sind gerade auf dem Weg nach Hamburg. Wir sind wieder im Live-Ticker mit dabei.
Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg

Schwere Vorwürfe: Wurden Wimbledon-Spiele manipuliert?

Die Vorwürfe sind gravierend: Mehrere Spieles des Wimbledons-Turniers und der French Open könnten manipuliert worden sein.
Schwere Vorwürfe: Wurden Wimbledon-Spiele manipuliert?